Zurück Zurück
Produkte
Produkte
Sustainable Solutions Maxi Blue & Maxi Loop CO2 reduziertes Weiß Masterbatch NIR – detektierbar & sortierbar Welt der Farben Colour Vision Farbe nach Wunsch Schwarz - Weiß Masterbatch RAL Farben Dekorative Lösungen Special - Effects Pigmente Marble Impressions Dekorative Lasermarkierung Innovative Oberflächen Funktionelle Lasermarkierung Light Markings Dark Markings Colour Markings Medical Solutions Medical Flammschutz Stadionsitze Halogenfreie Kunststoffrohre XPS Dämmstoffe Flame Retardant Polyamide Flame Retardant Polypropylen Folien Agrarfolien Kunstrasen Innovationsprojekt TAGTEC TAGTEC EveryDay Produkte EveryDay Produkte
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit
Unsere Vision Unsere Verantwortung Nachhaltigkeit EcoVadis ISCC+
Über uns
Über uns
Management Über uns Unsere Partner Beschaffung
Karriere
Karriere
Recruiting Team Aktuelle Positionen Ein Leben bei uns Karrieremöglichkeiten

Was ist der Unterschied zwischen PCR und PIR?

Wenn die Rede von PCR ist, spricht man über Haushaltsabfall, also dem Post-Consumer Rezyklat. Kunststoff wird aus Haushaltsabfall sortiert, zerkleinert und zu hochwertigem Rezyklat-Masterbatch weiter verarbeitet.

PIR ist hingegen der Post Industrial Rezyklat, das bei Unternehmen als Produktionsabfall entsteht. Dieser kann ebenso sortiert, zerkleinert und weiterverarbeitet werden.

Wir bei Gabriel-Chemie verwenden beides in der Herstellung von Masterbatch.

MASTERBATCH AUS POST CONSUMER RECYCLED POLYPROPYLEN

Das im Recycling-Prozess gewonnene Rezyklat wird bei uns weiterverarbeitet und veredelt - das bedeutet: neu eingefärbt und durch die Zugabe von Additiven wieder funktionell und für die Industrie neu einsetzbar.

So entsteht mit unserem Masterbatch ein idealer Recycling-Rohstoff, der neuen Kunststoffartikeln Nachhaltigkeit, Funktion und Farbe verleiht.

Lesen Sie mehr über unsere PCR - Masterbatchserie hier.

Unsere Zertifikate

Alle Zertifikate
Folgen Sie uns auf